Logo SCHNELLE

Das Erlebnisbergwerk "Glückauf" Sondershausen ist die ältestes noch befahrbare Kaligrube der Welt. In einer Tiefe von 600 bis 1050 Meter unter Tage existiert dort ein riesiges unterirdisches Wege- und Hohlraumnetz, in welchem jetzt vor allem Versatzarbeit stattfinden. In rund 700 Metern Tiefe wurde ein Erlebnisbergwerk eingerichtet, welches das SCHNELLE-Team gestern besuchte. 

Mit einem Förderkorb wurden wir mit etwa 4 m/s in ca. 700 m Tiefe in das Bergwerk eingefahren. Unter Tage wurden wir mit einem offenen LKW und durch das unterirdische Labyrinth transportiert. Neben der imposanten Abbau- und Fördertechnik gab es auch noch mehr zu erleben:

Eine Kahnfahrt auf einem Laugensee, eine Tunnelrutsche mit 40 Grad Gefälle, die Besichtigung des Fest- und Konzertsaals sowie ein Match auf der unterirdischen Kegelbahnanlage bei Speisen und Getränken.